Dr. Norbert Preetz Siegel

Hypnoanalyse

Regression / Rückführung

Daniel Simon Hypnose Armkatalepsie

Die Hypnoanalyse ist eine Methode, bei der der Klient in Trance in belastende Situationen, meist aus seiner Kindheit, zurückgeführt wird, um diese neu zu bewerten. Einer der Effekte der Hypnose ist die sogenannte Hypermnesie. Das ist die Möglichkeit an Gedächtnisinhalte zu kommen, die im normalen Tagesbewusstsein nicht zugänglich sind. Zusätzlich fällt in der Hypnose die kognitive Hemmung der Emotionen weg, sodass belastende Gefühle in einem geschützten Rahmen einfach ausgelebt und verarbeitet werden können.

 

Die Gefühle bieten in der Regel einen idealen Einstieg in die Rückführungsarbeit, um im Anschluss an das Aufdecken belastender Situationen des bisherigen Lebens, diese Belastungen endgültig loszulassen. Das geschieht, in dem die dazugehörigen Gedächtnisinhalte um aktuelle Fakten ergänzt werden und von ihren verknüpften negativen Gefühlen befreit werden.

 

Im Verlauf der Sitzung gehen wir dann nach der erfolgreichen Rückführung über in die sogenannte Vergebensarbeit: entweder sich selbst gegenüber, beim Bestehen von Schuldgefühlen, oder gegenüber einer anderen Person, wenn Gefühle wie Hass oder Wut auftauchen.

 

Mit diesem "Paket" bin ich guter Dinge, dass wir innerhalb kurzer Zeit (In der Regel 1-4 Sitzungen) auch Ihre Probleme effektiv gemeinsam angehen können.

 

Wir können am Thema "belastende Gefühle", Selbstwert aber auch nachhaltige Rauchentwöhnung oder Gewichtsreduktion mit dieser Technik arbeiten.

 

Ich freue mich schon sehr darauf, gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, welche positiven Effekte wir für Sie erreichen können.

Floris Weber Siegel